Bluetooth Kopfhörer SHS-421BT von Fantec im Test

Vor ein paar Tagen habe ich die Chance bekommen, den/das SHS-421BT Kopfhörer/Headset von Fantec zu testen. Vor kurzem hatte ich ja schon ein Bluetooth® Headset in ähnlicher Preisklasse von einem anderen Hersteller/Händler im Test – dies wird mir in manchen Bereichen als Vergleichswert dienen. Den Test findet Ihr übrigens HIER.

Verpackung / Lieferumfang des Fantec SHS-421BT

Der SHS-421BT wird in einer durchsichtigen, rechteckigen Kunststoff-Verpackung geliefert und wird von einem ebenfalls durchsichtigen Kunststoff-Formteil in Position gehalten. Im Hintergrund befindet sich eine bunt bedruckte Pappschachtel, die das 1,2m lange 4-polige Klinkenkabel, ein ca. 14cm langes Verlängerungsstück (Klinke/Buchse), das (recht dünne) ca. 80cm lange Micro-USB-Kabel sowie das Merkblatt zur Bedienung und die Garantiekarte beinhaltet. Auf dieser Pappschachtel sind die Spezifikationen und Key-Features des SHS-421BT mehrsprachig vermerkt.

 

Erster Eindruck / Verarbeitung / Material des Fantec SHS-421BT

Der erste Eindruck beim “in die Hand nehmen” war durchaus nicht schlecht – nichts klappert oder knarzt. Das kenne ich von anderen Headsets bzw. Kopfhörern dieser Preisklasse auch anders. Der SHS-421BT besteht hauptsächlich aus – in meinem Fall blau – lackiertem Kunststoff, der an den relevanten Stellen durch Metallschienen unterstützt wird. Neben dem blauen gibt es übrigens noch ein grünes, schwarzes und weißes Modell.

Die Lackierung ist größtenteils fehlerfrei, nur an der ein oder anderen Stelle nicht ganz deckend. Besonders an den lackierten Tasten scheint die LED-Beleuchtung ein wenig unregelmäßig hindurch und die Chrom-Applikationen hatten schon die ein oder andere Macke. Aber so ist das halt in diesem Preissegment. Das an einer Seite unsauber verklebte Ohrkissen war allerdings etwas schade und trübt den ersten recht positiven Eindruck dann doch ein wenig.

Die Faltscharniere mit deren Hilfe der SHS-421BT auch platzsparend zusammenklappbar ist, bestehen aus Kunststoff welcher durch Metall verstärkt ist. Kann man ein bisschen schlecht beschreiben – sieht man auf den folgenden Bildern aber denke ich ganz gut.

Anschlüsse / Bedienelemente des Fantec SHS-421BT

Anschlüsse findet man bei einem Bluetooth® Headset oder Kopfhörer prinzipiell eigentlich nicht viele. Der SHS-421BT hat neben der Micro-USB-Buchse die der Aufladung dient allerdings noch eine 3,5mm Klinkenbuchse, die für den kabelgebundenen Betrieb bei leerem Akku oder Einsatz mit nicht Bluetooth®-fähigen Devices dient. Schönes Feature!

Die Bedienelemente des SHS-421BT befinden sich außen auf der rechten Seite des Kopfhörers, wobei die mittig platzierte Multifunktionstaste für das Ein- und Ausschalten, da Pairen, Play/Pause sowie das Annehmen und Beenden von Telefonaten zuständig ist. Darüber sitzen zwei Tasten für den vorherigen oder nächsten Track – darunter zwei für die Regelung der Lautstärke. Gar nicht so kompliziert, wenn da nicht die für meinen Geschmack “vertauschten” Lautstärketasten wären. Die vordere (wenn man den Kopfhörer aufgesetzt hat) verringert und die hintere erhöht die Lautstärke. Hätte ich jetzt andersherum erwartet – aber da gewöhnt man sich schon dran.

Auf der linken Seite des Kopfhörers befindet sich die Akku-Sektion mit zentraler “Akkutaste” und 4 blauen LEDs, die den Ladezustand nach Drücken der Akkutaste in 25% Schritten anzeigen und auch als Ladekontrollanzeige während des Aufladens fungiert.

Klappmechanismus des Fantec SHS-421BT

Obwohl der Klappmechanismus zu großen Teilen aus Kunststoff besteht, macht er doch einen recht stabilen und leichtgängigen Eindruck. Wie lange das ganze hält, wird die Zukunft zeigen… Schön wäre es noch gewesen, wenn Fantec dem SHS-421BT eine Transportbeutel oder so spendiert hätte, der das Gerät im zusammengeklappten Zustand schützt.

Bluetooth® Pairing / Reichweite des Fantec SHS-421BT

Um den SHS-421BT mit einem Bluetooth®-fähigen Device zu koppeln, muss man die Multifunktionstaste ein wenig länger drücken. Sobald die Status-LED abwechselnd blau & rot blinkt, könnt Ihr im Bluetooth® Menü Eures Smartphones, Handys oder Tablet nach “Fantec421BT” suchen und Euch meist ohne Codeeingabe damit verbinden. Sollte doch ein Code angefragt werden gilt wie immer die “0000”

Tragekomfort  des Fantec SHS-421BT

Durch das geringe Gewicht, die angenehm großen und weichen Ohrkissen und den auf der Innenseite gepolsterten Kopfbügel ist der Tragekomfort sehr gut. Da die Ohrmuscheln – also der Teil der die Lautsprecher beinhaltet – an einer Art Kugelgelenk befestigt sind, können sie sich in alle Richtungen frei bewegen und schmiegen sich gut an die Ohren an. Je nach Kopfgröße muss man die Bügel des SHS-421BT auseinander ziehen und verlängern. Die eingestellte Länge wird von einer Rasterung in Position gehalten. Längeres Tragen des SHS-421BT ist also gar kein Problem – lediglich Eure Frisur könnte durch den Bügel ein wenig in Mitleidenschaft gezogen werden 😉

Sound und Lautstärke des Fantec SHS-421BT

Kommen wir zu einem der Kernkriterien eines jeden Tests: Wie hört sich das Teil an und wie laut ist es? Kurz gesagt – für mich hat der SHS-421BT ein bisschen zu wenig Bass und auch die Mitten kommen zu kurz. Luftig und höhenbetont trifft es ganz gut. Dabei ist der Klang aber nicht wirklich unangenehm! Die Höhen klingen nicht zu überspitzt – lediglich das Fundament fehlt. Bei einem Frequenzbereich von 20 – 20000 Hz hätte ich ein bisschen was anderes erwartet. Auch die (zugegebenermaßen laienhafte) Frequenzanalyse mit Mikrofon und Audio-Analyzer am Rechner bestätigt diesen Eindruck. Da spielen andere Kandidaten aber wesentlich tiefer und halten auch Mitten vor.

Die Lautstärke des SHS-421BT in Ordnung, auch wenn mit hier so der letzte Punch fehlt um komplett überzeugen zu können. Meine Ohren sind halt schon 38 Jahre alt und wurden in der Jugend ordentlich gequält – da darf es auch heutzutage ruhig mal etwas lauter zugehen 😉 Schön dabei ist allerdings, dass selbst bei maximaler Lautstärke fast kein Pegelverlust zu erkennen ist – der SHS-421BT spielt recht sauber ohne zu übersteuern. Via Eqzualizer kann man den Sound dann natürlich noch in die persönlich bevorzugte Richtung bringen, ein Bass-Monster wird der SHS-421BT aber auch dadurch nicht werden.

Freisprechen mit dem SHS-421BT

Weniger positiv fällt das Urteil zur Freisprechfunktion des SHS-421BT aus. Entweder es liegt an der etwas ungünstigen und nach unten ausgerichteten Positionierung des Mikrofons oder schlicht und ergreifend an seiner Qualität. Blecherner Klang, zu leise und unterdurchschnittlich waren die netteren Beschreibungen meiner Gesprächpartner. Auf meiner Seite war hingegen alles okay – ich konnte mein Gegenüber eigentlich immer gut und sauber verstehen. Hier sollte Fantec nochmal nachbessern – denn als Headset überzeugt das SHS-421BT nicht wirklich…

Akkulaufzeit / Ladevorgang des Fantec SHS-421BT

Der eingebaute Akku unbekannter Größe und Art soll für eine Musikwiedergabe von bis zu 12 Stunden und eine Sprechzeit von bis zu 16 Stunden herhalten. Aufgeladen ist das ganze dann wieder binnen 2,5 – 3 Stunden über einen normalen 5V USB-Port mit 500mAh. Gleichzeitig Aufladen und Benutzen empfiehlt der Hersteller in der Bedienungsanleitung übrigens zu vermeiden. Während des Ladevorgangs signalisieren die LEDs auf der “Akkuseite” den Ladezustand.

Fazit & Wertung zum Fantec SHS-421BT

Für etwas mehr als 40 Euro ist der Fantec SHS-421BT ein akzeptabler und größtenteils nett anzusehender Bluetooth® Kopfhörer, der sich durchaus zum längeren Musikhören eignet. Der Klang ist gut, wenn auch ein wenig zu höhenbetont – die Lautstärke wird für den Normalbürger ebenfalls vollkommen ausreichen. Lediglich die Headset-Funktionalität ist gelinde gesagt unterdurchschnittlich – Telefonieren oder Skypen macht damit keinen wirklichen Spaß – jedenfalls für den Gesprächspartner nicht.

Alles in allem und wenn man den Preis des Fantec SHS-421BT berücksichtigt komme ich auf eine Wertung von 65%. Bisschen besseres Soundfundament und ne vernünftig funktionierende Freisprecheinrichtung und es wären sicher 15-20 Punkte mehr drin gewesen…

Preis / Bezugsquellen des Fantec SHS-421BT

Der/das Fantec SHS-421BT Bluetooth® Kopfhörer/Headset ist für um die 40 Euro (je nach Farbe und Händler) z.B. bei Amazon zu beziehen

Loben
  • angenehmer Klang
  • weiche, ausreichend große Ohrkissen
  • gepolsterter Kopfbügel
  • guter Tragekomfort
  • kein Klappern oder Knarzen
  • Musik- und Anrufsteuerung funktioniert perfekt
  • auskunftsfreudige Akku-Ladeanzeige
  • lange Akkulaufzeit
  • durch 3,5mm Klinke auch “stromlos” zu betreiben
“Meckern”
  • recht höhenbetont mit schwachem Bass und zurückhaltenden Mitten
  • viel Kunststoff
  • Lackierung nicht überall perfekt
  • Chromapplikationen mit Macken
  • unterdurchschnittliches Mikrofon
  • teilweise unsaubere Verarbeitung
Technische Daten des Fantec SHS-421BT

Artikelname: SHS-421BT-BU (blau)

Ausstattung

  • Bluetooth 2.1 + EDR, abwärtskompatibel, A2DP
  • Bluetooth-Reichweite bis zu 10 m
  • Eingebautes Mikrofon zur Kommunikation über Mobiltelefone oder Smartphones, sowie über Messenger-Dienste am Computer
  • Funktionstasten zur Steuerung der Lautstärke, Musikwiedergabe und Annahme von Telefonaten
  • Musikwiedergabe auch ohne Bluetooth über Kabelverbindung möglich
  • Eingebauter Akku für Laufzeiten von ca. 16 Std. (Sprechzeit) / bis zu 12 Std. Musikwiedergabe / Ladezeit ca. 2,5 – 3 Std. über USB

Mitgeliefertes Zubehör

  • USB Ladekabel
  • Audiokabel (Klinke)
  • Handbuch

Material & Farbe

  • Kunststoff (blau)

Garantie & Maße

  • Herstellergarantie: 12 Monate eingeschränkte Hardware-Garantie
  • Abmessungen (B x T x H): 170 x 55 x 168 mm
  • Gewicht: 0.16 kg

 

Blog Marketing
Blog-Marketing ad by hallimash

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.